„Warum das Schweigen am Benediktushof so wichtig ist”

Video mit einer Einleitung von  Zen-Lehrerin Doris Zölls

Der Benediktushof ist als Zentrum für Meditation ein Ort der Stille, wo Menschen zu sich kommen und zur Ruhe finden können.

Der Benediktushof ist als Zentrum für Meditation ein Ort der Stille, wo Menschen zu sich kommen und zur Ruhe finden können. Auf dem Hof wird daher geschwiegen, auf dem Gelände, in den Zimmern oder beim Essen. Doris Zölls, langjährige Zen-Meisterin am Benediktushof, erklärt die Hintergünde des Schweigens und Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer erzählen von ihren Erfahrungen, die sie mit der Stille und dem Schweigen gemacht haben.

Wahre Schönheit – Wo der Himmel die Erde berührt

Wahre Schönheit – Wo der Himmel die Erde berührt

14. Oktober 2021
von Fernand Braun | Was ist Schönheit? Der stete Blick in den Spiegel fördert überzogene Schönheitsideale. Dabei sind die Dinge wie sie sind. Vollkommen in ...
Als Langzeitgast am Benediktushof

Als Langzeitgast am Benediktushof

14. Oktober 2021
Langzeitgäste | Für Menschen, die den Benediktushof als Ort der inneren Einkehr mit mehr Zeit erleben möchten, gibt es die Möglichkeit des Langzeitaufenthalts von 2-4 ...
Online-Kurse im November

Online-Kurse im November

14. Oktober 2021
Online-Kurse | Im November finden verschiedene Online-Kurse zu den Themen Kontemplation, Zen, Achtsamkeit und Qi Gong statt. Wenn ein Besuch am Benediktushof vor Ort nicht ...