„Mit Angst und Vertrauen leben”

Video mit Kontemplationslehrer Daniel Rothe

In kurzen Videos geben Kontemplations- und Zen-Lehrende des Benediktushofes Infos, Impulse und Gedanken zur täglichen Übung für Interessierte und Geübte.

Durch die Meditation – die Übung der Stille – können wir wahrnehmen, in welcher Kraft wir eigentlich leben, erklärt Daniel Rothe, Kontemplationslehrer am Benediktushof. Es gibt die Angst und das Vertrauen, beides Kräfte, die in uns wirken.


Beitragskategorien

Daniel Rothe

katholischer Theologe, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Religionsphilosophie u. -wissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Promotion zum Thema "Einen Gott, den es gibt, gibt es nicht. Metaphorik und religiöses Erleben im 21. Jahrhundert", Kontemplationslehrer und Mitglied im Vorstand der Kontemplationslinie "Wolke des Nichtwissens" (Willigis Jäger).
 
Neue Weiterbildung für Sitzgruppenleiter*innen

Neue Weiterbildung für Sitzgruppenleiter*innen

17. November 2021
Sitzgruppenleiter | Für Menschen, die an ihrem Heimatort eine eigenen Sitzgruppe aufbauen möchten, bieten die Kontemplationslinie „Wolke des Nichtwissens“ und die Zen-Linie „Leere Wolke“ am ...
Mut zur Entscheidung

Mut zur Entscheidung

12. August 2021
von Daniel Rothe | Ob wir es wollen oder nicht, ständig müssen wir Entscheidungen treffen. Dabei spielen Intuition und Kontemplation eine wichtige Rolle. ...