Maria Kolek Braun verstärkt die spirituelle Leitung

Wir freuen uns von Herzen darüber, dass Maria Kolek Braun uns ab Frühjahr in der Spirituellen Leitung für die Kontemplation bereichern wird. Maria ist katholische Theologin und Germanistin, lebt in der Schweiz und arbeitet nach Jahren in der Gemeindearbeit jetzt als Psychiatrie-Seelsorgerin. In ihrer Rolle als spirituelle Leiterin wird sie regelmäßig am Benediktushof vor Ort präsent sein. Sie ist Kontemplationslehrerin der Linie „Wolke des Nichtwissens“ (Willigis Jäger) und außerdem Vorstandsmitglied im Würzburger Forum der Kontemplation sowie MBSR-Lehrerin. Wir wünschen ihr für diese Tätigkeit, für die wir ihr im Leitungsteam und durch unsere Mitarbeiter*innen alle Unterstützung zukommen lassen, viel Erfolg!

Schon vorab ein warmes Willkommen und ein paar persönliche Worte von Maria:

“Ich freue mich auf die Arbeit in der spirituellen Leitung sehr, weil ich mich seit Beginn des Benediktushofes eng mit diesem verbunden weiss: Ich habe viele Kontemplationskurse und Sesshins besucht – mehrere davon als Assistenz von Willigis – und am Benediktushof bin ich von ihm 2008 zur Kontemplationslehrerin ernannt worden. Ich gehöre zur Kontemplationslinie Wolke des Nichtwissens Willigis Jäger. Der Benediktushof ist für mich wie für viele andere Menschen der Ort geworden, an dem die Sehnsucht nach Lebendigkeit, Sinn und Unmittelbarkeit, nach dem Göttlichen, Raum und Zeit bekommen kann. Der Benediktushof wird zum Ort der Stille durch die Menschen, die diese verkörpern.
Deshalb halte ich die Art und Weise, wie die Mitarbeitenden und Referenten am Benediktushof sich und den Gästen begegnen, präsent sind, für grundlegend wichtig. Darin möchte ich sie unterstützen.”

Maria Kolek Braun hält am Benediktushof Kontemplationskurse, Einführungskurse sowie „Achtsame Yoga-Praxis und Kontemplation”


Beitragskategorien

Die Schönheit im Alltäglichen

Die Schönheit im Alltäglichen

17. Juni 2022
von Petra Wagner | Wenn wir Schönheit nicht nur bruchstückhaft hin und wieder in besonderen Augenblicken wahrnehmen, sondern in uns die Möglichkeit wächst, sie fortwährend ...
Körper, Geist und Kreativität – Kurse im Sommer

Körper, Geist und Kreativität – Kurse im Sommer

17. Juni 2022
Kursangebot | Man solle dem Leib Gutes tun, damit die Seele Lust habe, darin zu wohnen, wusste bereits Teresa von Avila. Mit unseren Kursen im ...
Rituale – Ein Loblied in sieben Strophen

Rituale – Ein Loblied in sieben Strophen

19. Mai 2022
von Sven-Joachim Haack | Rituale gelten vielfach als "von gestern". Dabei strukturieren und entlasten sie und. Sven-Joachim Haack singt ein Loblied in sieben Strophen auf ...