„Arbeit als spirituelle Praxis”

Video mit Zen-Meisterin Doris Zölls

In kurzen Videos geben Kontemplations- und Zen-Lehrende des Benediktushofes Infos, Impulse und Gedanken zur täglichen Übung für Interessierte und Geübte.

“Ein Tag ohne Arbeit ist ein Tag ohne Essen” heißt es im Zen. Und weiter “Vor der Erleuchtung Holz hacken und Wasser holen. Nach der Erleuchtung Holz hacken und Wasser holen.” Arbeit im privaten wie im beruflichen Kontext wird im Zen als Teil des spirituellen Weges verstanden sagt Doris Zölls, Zen-Meisterin in der Zen-Linie von Willigis Jäger und gibt Tipps wie wir unsere Arbeit als spirituelle Praxis erfahren können.

Doris Myôen Zölls

Evang. Pfarrerin i. R., Zen-Meisterin der Zen-Linie "Leere Wolke" (Willigis Jäger), Mitglied des spirituellen Beirates des Benediktushofes und Mitglied im Präsidium der West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung.
 
Der Umgang mit Schmerzen in der Meditation

Der Umgang mit Schmerzen in der Meditation

8. September 2020
Videoimpuls von Zen-Meisterin Doris Zölls - Einblicke, Impulse und Gedanken für Interessierte und Geübte in Zen und Kontemplation. ...
Arbeit als spirituelle Praxis

Arbeit als spirituelle Praxis

31. August 2020
Videoimpuls von Zen-Meisterin Doris Zölls - Einblicke, Impulse und Gedanken für Interessierte und Geübte in Zen und Kontemplation. ...
Anleitung zur Meditation und Körperhaltung

Anleitung zur Meditation und Körperhaltung

19. August 2020
Videoimpuls von Zen-Meisterin Doris Zölls - Einblicke, Impulse und Gedanken für Interessierte und Geübte in Zen und Kontemplation. ...