„Zeit, danke zu sagen“

Video mit Kontemplationslehrer und Mitglied der spirituellen Leitung – Fernand Braun.

In kurzen Videos geben Kontemplations- und Zen-Lehrende des Benediktushofes Infos, Impulse und Gedanken zur täglichen Übung für Interessierte und Geübte.

„Wenn das einzige Gebet, das Du in Deinem Leben sprichst, ein „Danke“ wäre, würde das ausreichen.“ (Meister Eckhart)

Im spirituellen Impulsbeitrag unseres Newsletters für den Monat Oktober nimmt uns Fernand Braun mit auf den Weg der Dankbarkeit – und ermuntert uns, auch in Momenten, die voller Schmerz sind, Dankbarkeit zu üben.

Die Dankbarkeit zeigt uns, wie wertvoll und reich unser Leben ist. Sie macht uns glücklich und verwandelt das, was wir haben, in ein Genug, sofern unsere Aufmerksamkeit nicht ständig darauf gelenkt wird, was uns fehlt. Aber das will nicht recht gelingen, wenn wir auf die leidvollen Erfahrungen unseres Lebens blicken oder wenn der Blick auf das Leid in der Welt fällt.

Zum begleitenden Text aus unserem Magazin bitte hier klicken.


Beitragskategorien

Die Gegenwärtigkeit des Geistes

Die Gegenwärtigkeit des Geistes

16. Mai 2024
von Maria Kolek Braun | Pfingsten und die Gegenwart des Geistes ...
Kurse – dem Fluss des Lebens vertrauen

Kurse – dem Fluss des Lebens vertrauen

15. Mai 2024
Kursangebot | Viele traditionelle Wege wie Yoga, Taiji und Qigong oder auch das Sitzen in der Stille nutzen diese Weisheit des Körpers seit Jahrtausenden: Die ...
„Mit sich selbst in Frieden kommen“

„Mit sich selbst in Frieden kommen“

15. Mai 2024
Interview | Die Künstlerin Gisela Drescher, selbst Zen-Meisterin und langjährige Weggefährtin von Willigis Jäger, hat viele Kunstwerke am Benediktushof geschaffen. Im Interview mit Barbara Simon ...