„Alles ist mit allem verbunden“ – oder doch nicht?

Vortrag von Prof. Dr. Michael von Brück

„Alles ist mit allem verbunden“ – oder doch nicht?

Nächstenliebe / Mitgefühl und das Ego der spirituellen Praxis

im Rahmen des

Sommer-Symposium 26.-28. Juni 2020

„Achtsamkeit, Mitgefühl & Liebe: Patentlösungen für unsere Zeit?“

„Es ist unsere Interaktion mit anderen, die uns dazu befähigt uns wahrzunehmen, als ob wir andere wären, von uns als „Selbst“ zu denken“

Für Michael von Brück umreisst diese Aussage der amerikanischen Schriftstellerin Siri Hustvedt (Quelle: Süddeutsche Zeitung Magazin vom 11. Juni 2020) den Kern seine Vortrages, den er über die alles umfassende Verbindung, über Nächstenliebe und Mitgefühl im Rahmen des diesjährigen Sommer-Symposiums gehalten hat.

Weitere Videos mit Vorträgen des Sommer-Symposiums am Benediktushof

 

 


Beitragskategorien

Kurse – die Weisheit des Körpers erfahren

Kurse – die Weisheit des Körpers erfahren

11. April 2024
Kursangebot | Viele traditionelle Wege wie Yoga, Taiji und Qigong oder auch das Sitzen in der Stille nutzen diese Weisheit des Körpers seit Jahrtausenden: Die ...
Raum des Nicht-Wissens

Raum des Nicht-Wissens

11. April 2024
Interview | Im Raum des Nicht-Wissens hat alles seine Platz - auch das Sterben! Warum es bereichernd sein kann, das Leben vom Ende her zu ...
Bewegung auf Frieden hin

Bewegung auf Frieden hin

11. April 2024
von Fernand Braun | Frieden braucht es nicht dort, wo es keine Probleme und keine Kämpfe gibt. Unter schwierigsten Umständen und größten Herausforderungen, ruhig und ...