/ Kursdetails

Ausfall: Einführung MBCL - Achtsamkeitsbasiertes Mitgefühlstraining


Kursnummer 20WI01
Beginn Di., 14.04.2020, 18:00 Uhr
Ende Fr., 17.04.2020, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr 320,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Jana Willms
Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


MBCL (Mindfulness-Based Compassionate Living) richtet sich
an Menschen, die bereits Erfahrung mit Achtsamkeit gesammelt
haben.


Spezielle Übungen unterstützen bei der weiteren Entwicklung
der "Herzensseite" von Achtsamkeit und ermöglichen es, sich
selbst und anderen in schwierigen Zeiten freundlich und mit-
fühlend zu begegnen. Dies ist Balsam für die Negativität und
Selbstkritik, die wir immer wieder in uns tragen, und fördert die
Erfahrung von Geborgenheit, Sicherheit, Akzeptanz und Verbun-
denheit.

Den Schwerpunkt bildet das erfahrungsorientierte Kennenlernen
der MBCL-Übungen. Ergänzend werden theoretische Grundlagen
zur Wirksamkeit von Mitgefühl vermittelt und Möglichkeiten aufge-
zeigt, wie wir Mitgefühl im Alltag leben können.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der mitfühlende Umgang mit schwie-
rigen Gefühlen.

MBCL wurde von dem Psychiater, Psychotherapeuten und MBSR-
Lehrer Dr. Erik van den Brink und dem Vipassana- und MBSR-Lehrer
Frits Koster entwickelt, u. a. inspiriert durch Christopher Germer,
Kristin Neff, Paul Gilbert, Rick Hanson, Barbara Fredrickson und
Tara Brach.

Dieser Kurs qualifiziert für die Weiterbildung zum/zur MBCL-Lehrer/-in.

Weitere Infos: www.achtsamkeit-willms.de

Kurs abgeschlossen