Heilende Erinnerungen


Kursnummer 20UM01
Beginn So., 27.12.2020, 18:00 Uhr
Ende Mi., 30.12.2020, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr 300,00 € (zzgl. Verpflegung 90,00 €) zzgl. Übernachtungskosten
Begleitplatz 160,00 € (zzgl. Verpflegung 90,00 €) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Uwe Minde
Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Wie in Samenkörnern sind auch in uns alle Informationen für
unsere Entfaltung enthalten.


Bei optimalen Bedingungen wächst die Pflanze und gedeiht.
Wenn die Bedingungen jedoch ungünstig sind, bleibt sie hin-
ter ihren Möglichkeiten zurück. Damit wir unser Potenzial le-
ben können, bedarf es ebenfalls optimaler Bedingungen.

Die Realität ist oft weit davon entfernt. Eine Kindheit unter
unzureichenden Bedingungen wird stets erinnert und bildet
die Grundlage dafür, wie wir das Hier und Jetzt erleben und
gestalten.

Albert Pesso entwickelte therapeutische Techniken, die den
Erinnerungen an Defizite, Traumata und zu früh übernomme-
ne Verantwortung ihren Einfluss nehmen.


Die individuelle therapeutische Arbeit führt vom Hier und Jetzt in
die Zeit falscher Bedürfnisbefriedigung. Teilnehmende überneh-
men symbolisch für uns die Rolle, die seinerzeit unzureichend
besetzt war. Die richtige Passform wird erlebbar und kann ihre
heilende Wirkung entfalten. Dabei hilft uns auch die tägliche Zen-
Meditation.

Es sind zehn individuelle Strukturplätze und vier Begleitplätze
(Rollenspiel) vorgesehen.

Bitte bei der Anmeldung die gewünschte Kategorie A oder B angeben:
Kat. A: € 300,- Kursgebühr Strukturplatz
Kat. B: € 160,- Kursgebühr Begleitplatz