SYMPOSIUM DER STIFTUNG - "WA(H)RE WERTE - SPIRITUALITÄT IN EINER MANIPULIERTEN GESELLSCHAFT"


Kursnummer 19SY03
Beginn Fr., 08.11.2019, 18:00 Uhr
Ende So., 10.11.2019, 13:00 Uhr
Dauer 3 Tage (2 Übernachtungen)
Kursgebühr 140,00 € (zzgl. Verpflegung 60,00 €) zzgl. Übernachtungskosten
Förderer der Stiftung 95,00 € (zzgl. Verpflegung 60,00 €) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Doris Zölls
Alexander Poraj
Fernand Braun
Dokumente


SYMPOSIUM DER STIFTUNG - "WA(H)RE WERTE - SPIRITUALITÄT IN
EINER MANIPULIERTEN GESELLSCHAFT"
Leitung: Doris Zölls, Dr. Alexander Poraj


Spiritualität beginnt mit der allen Menschen innewohnenden Sehnsucht nach Sinn,
Erfüllung und Glück. Die West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung erforscht,
entwickelt und fördert Spiritualität heute.

Das Symposium bietet Gelegenheit mit Menschen zusammen zu kommen, die sich
mit Fragen der Spiritualität heute meinungsbildend auseinandersetzen. Es wendet
sich an alle Menschen, die sich für zeitgenössische Spiritualität interessieren und/oder
die sich mit dem Benediktushof verbunden fühlen.


Der aktuelle Schwerpunkt der Stiftungsarbeit "Erforschung und Beschreibung kultur-
übergreifender Werte" bildet den thematischen Rahmen für das diesjährige Symposi-
umsthema "Wa(h)re Werte - Spiritualität in einer manipulierten Gesellschaft".

Eröffnungsdialog:
Prof. Dr. Tobias Esch im Gespräch mit Dr. Alexander Poraj:
"Werteentwicklung in den Naturwissenschaften und in der Spiritualität"

Vorträge:
Prof. Dr. Simone Dietz:
"Fragwürdige Gewissheiten - massenmediale und spirituelle Weltbilder"
Ariadne von Schirach:
"Lob der Schöpfung "
Prof. Dr. Dr. Bernhard Uhde:
"Spiritualität und Werte zur Begründung von interkulturellen Werten"
Doris Zölls:
"Werteentwicklung in der Erziehung"

Workshops:
Paul J. Kohtes:
"Geld oder Leben - wie wertvoll ist das Leben?"
Angela Krumpen:
"Meine Zeit ist mein Leben"
Dr. Alexander Poraj:
"Ethik und Werte im Zen"
Doris Zölls:
"Den Alltag leben - Werteentwicklung in der Erziehung"

Weitere Workshops sind in Planung.

Meditation / Kontemplation:
Fernand Braun: Sitzen in Stille

Abendveranstaltung:
Duo "Musenküsse" -
Birgit Förster, Cello und Anne Kox-Schindelin, Harfe

Weitere Infos auch unter www.west-oestliche-weisheit.de

Das Symposium wird veranstaltet und gefördert von der
West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung.