Haiku fotografieren


Kursnummer 19MT02
Beginn So., 29.09.2019, 18:00 Uhr
Ende Do., 03.10.2019, 13:00 Uhr
Dauer 5 Tage (4 Übernachtungen)
Kursgebühr 440,00 € (zzgl. Verpflegung 120,00 €) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Martin Timm
Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Ein fotokünstlerisches Special, das die Makrofotografie
über sich selbst hinausführt


Wir selbst und unsere Spuren werden in diesem lyrischen
Kurs zum Motiv. Die sanfte Beobachtung des Flüchtigen
macht den Charme des Haiku aus. Kaum länger als ein
Atemzug und doch hochempathisch sind diese Natur-
dichtungen aus der japanischen Klassik.

Ihre Prägnanz beflügelt genau die menschlichen Quali-
täten, die auch unsere Naturfotografie zur Essenz führen
können: Hinwendung, Reduktion und Vertrauen ins Motiv.
Inspiriert durch die Tiefe des Haiku begeben wir uns in ein
leises Abenteuer. Mit erstaunlicher Leichtigkeit werden wir
mit der Kamera das Große im Kleinen formulieren.

Wir stimmen uns ein mit Theorie, klassischen Haiku - und
einem beherzten Pinselstrich (Enso). Wir fotografieren im
Grünen. Intuitive Bildbefragungen, fototechnische und ge-
stalterische Bildbesprechungen sowie eine audiovisuelle
Bilderschau runden den Kurs ab.

Bitte mitbringen: eine makro-taugliche, manuell steuerbare
Kamera (ggf. Makro-Objektiv, Nahlinse, Zwischenringe oder
T-Konverter), Graufilter (mittelstark oder vario), Notebook,
Regenschutz für die Kamera (Tüte tut´s auch), moderate
körperliche Fitness.