/ Kursdetails

Chan Mi Gong


Kursnummer 23SV02
Beginn Fr., 06.10.2023, 18:00 Uhr
Ende So., 08.10.2023, 13:00 Uhr
Dauer 3 Tage (2 Übernachtungen)
Kursgebühr 220,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Zuzana Sebkova-Thaller

Das anmutige „Wellen-Qigong“, das die Wirbelsäule von Blockaden befreit und geschmeidig macht, klärt den Geist und steigert spürbar die Vitalität. Unsere Bewegungsstrukturen gleichen denen der Elemente und entfalten in Resonanz mit den Elementarkräften der Natur eine explosive Kraft. Durch die Basisübungen des Chan Mi Gong lernen wir, die Wirbelsäule und die Gelenke in verschiedenen Richtungen wellen-, wirbel- und spiralförmig zu schwingen und verschiedene Energiequalitäten zu erzeugen. Wir lernen auch, unser Rückenmark, die inneren Organe und den gesamten Organismus zu reinigen und zu pflegen.


Die Übungen bringen uns in Resonanz mit dem Lebensquell in reinster Form. Die Schwingungsmuster entsprechen dem sinnvollen Körperbau des Menschen und dringen auf allen Ebenen tief in seine Strukturen ein. Sie wirken innerlich ordnend und ordnen auch ins große Ganze hinein. Die Besonderheit von Chan Mi Gong liegt in der großen Bedeutung des „Michu“ – des „geheimen und heiligen Orts“ des Beckens, ein Hinweis auch auf seine Herkunft aus dem Matriarchat und das hohe Alter der Methode. Geübt werden sowohl die 4 Basisübungen wie auch einige der höheren Formen.


Es sind alle Menschen willkommen, die ihre Lebenskraft stärken und auf der Welle des Lebens reiten möchten, seien es Anfänger*innen oder Geübte.