/ Kursdetails

Arbeiten mit dem mystischen Metall Gold


Kursnummer 23MO02
Beginn So., 10.09.2023, 18:00 Uhr
Ende Mi., 13.09.2023, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr 180,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Andrea Mohr

"Suche dich selbst in den Dingen

und wenn du dich findest,

dann lass dich dort,

das ist am allerbesten."

                         (Meister Eckhart)


Kunst beginnt im Alltag, im Sehen und Wahrnehmen und führt uns nah zu uns selbst. In diesem Workshop geht es um die Polimentvergoldung – eine uralte Technik, die durch meditative Handlungsabläufe zum eigenen Kunstwerk führt. Wir arbeiten auf Holz und „lesen“ unser Holz. Während des Kurses stellt sich durch den Arbeitsprozess in Stille und Austausch ein „Wir-Gefühl“ ein. Morgens und abends meditieren wir gemeinsam.


Bitte trockenes, unbehandeltes Holz, hölzerne Fundstücke oder eine Holzskulptur mitbringen, eine Auswahl ist auch vorhanden. Heißleim, Kreide, Poliment und Blattgold sowie Werkzeug stehen zur Verfügung. Bitte eine Pauschale von € 75,- für das Material inkl. eines Heftes Blattgold (22 Karat) im Kurs bezahlen.


Geeignet für Anfänger*innen und Fortgeschrittene.