/ Kursdetails

Obertongesang


Kursnummer 23MK01
Beginn So., 02.04.2023, 18:00 Uhr
Ende Di., 04.04.2023, 13:00 Uhr
Dauer 3 Tage (2 Übernachtungen)
Kursgebühr 235,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Bernhard Mikuskovics

So, wie sich die vielfältige Schönheit des Lichtes in den Spektralfarben eines Regenbogens äußert, erfahren wir die Schönheit eines Tones in den Klangfarben seiner Obertöne. Das Obertonsingen ist eine Gesangsform, bei der Obertöne mittels verschiedener Techniken aus einem intonierten Grundton isoliert werden. Da Obertöne überall in der Natur vorkommen, werden sie gerne auch als Naturtöne bezeichnet. Sie umgeben und verbinden die Sänger*innen und ihr Publikum mit der Reinheit und dem harmonischen Klang der Natürlichkeit. Wir lernen unterschiedliche Techniken des Obertongesanges kennen und verbinden uns durch die Stimme mit den harmonischen Schwingungen der Schöpfung.


Kurselemente:

Grundlagen des Obertongesanges in Theorie und Praxis, Wirkung von Klang, Grundlagen der energetischen Arbeit mit der Stimme.


Keine (musikalischen) Vorkenntnisse erforderlich.