Zen / Zen / Kursdetails

Chan-Retreat - Präsenzkurs am Benediktushof mit Online-Zuschaltung von Meister Hsin Tao aus Taiwan


Kursnummer 23HT01
Beginn Mo., 26.06.2023, 18:00 Uhr
Ende So., 02.07.2023, 13:00 Uhr
Dauer 7 Tage (6 Übernachtungen)
Kursgebühr 348,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Hsin Tao
Maria Reis Habito

„Was diese Welt braucht, ist ein Leben des Erwachens.

Chan bedeutet, jeden Tag vollkommen wach zu sein.“

(Hsin Tao)



Dies ist ein Präsenzkurs mit Online-Zuschaltung von Meister Hsin Tao aus Taiwan. Chan (das chinesische Wort für Zen), das Sitzen in der Stille, fördert nach den Erkenntnissen der modernen Wissenschaft die Selbstheilungskräfte in hohem Maße. Im Chan lösen wir uns immer wieder geduldig von Gedanken, Vorstellungen und Konzepten, so dass der Verstand zur Ruhe kommt und schließlich tiefe Stille erfahren werden kann, der zeitlose Seinsgrund, aus dem alles entsteht: Stille – überall, zu jeder Zeit.


Wir praktizieren v. a. die Meditation der 4 Schritte:

1. tiefes Ein- und Ausatmen

2. das Bewusstsein auf den Bereich unterhalb der Nase, auf den Mund und

auf die Betrachtung des spirituellen Herzens lenken

3. das Bewusstsein sich mit dem Atem verbinden lassen

4. das Lauschen auf die Stille in allem.


Meister Hsin Tao ist einer der erfahrensten Meister der chinesischen Tradition und unterrichtet weltweit Chan-Meditation. Er begleitet dieses Chan-Retreat per Online-Zuschaltung mit Vorträgen und Einzelgesprächen. Diese werden übersetzt. Im Retreat selbst sind seine bewährten Assistentinnen dabei. Es gibt auch eine Einleitung in die Meditation, Taiji-Übungen sowie Sitz- und Gehmeditation.


Das Chan-Retreat eignet sich für Anfänger*innen und Fortgeschrittene.