/ Kursdetails

Ikebana


Kursnummer 23EH05
Beginn Do., 21.09.2023, 18:00 Uhr
Ende So., 24.09.2023, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr 230,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Elsbeth Maria Herberich

Im Ikebana – lebendige Blume – begegnen wir der jahrhundertealten japanischen Kunst des Blumenstellens. Sie ist eng mit der Geschichte des Hauses Ikenobo, dem „Stammhaus des Blumenweges“, verbunden. Wir lauschen der wortlosen Schönheit der Blüten, der Blätter und der Zweige und ihren stillen Bewegungen. Sie spiegeln uns das Werden und Vergehen in der Natur wider und zeigen uns, was wir tief in unserem Herzen fühlen.


Wir schneiden die Pflanzen in der freien Natur rund um den Benediktushof und arrangieren sie im Gefäß nach klassischen und modernen Überlieferungen der Ikenoboschule in eine neue Umgebung. Dort erstrahlen sie in neuer Gestalt, die geprägt ist von der Schönheit einer Pflanze und der Klarheit unseres eigenen Geistes. Unser Arrangieren drückt das Bewusstsein unserer Verbundenheit mit der Natur aus.


Anfänger*innen und Geübte sind im Kurs herzlich willkommen.


Bitte mitbringen: Ikebanaschale, -schere, Kenzan (japanischer Blumenigel), Schreib- und Zeichenutensilien, festes Schuhwerk.


Materialkosten: € 7,- bis € 10,- im Kurs zu bezahlen.