/ Kursdetails

MBI - Achtsamkeitsbasierte Interventionen in der Psychotherapie - Grundkurs


Kursnummer 23AE02
Beginn So., 17.09.2023, 18:00 Uhr
Ende Mi., 20.09.2023, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr 390,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Heike Alsleben

Zu den achtsamkeitsbasierten Interventionen gehören MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) und MBCT (Mindfulness-Based Cognitive Therapy). Sie haben sich weltweit im Gesundheitswesen und in der Psychotherapie bewährt, Menschen darin zu unterstützen, sich im Umgang mit chronischen körperlichen und psychischen Erkrankungen zu stabilisieren. Dieser Kurs bietet Raum, das Potenzial zu erfahren und näher zu erkunden, das eine regelmäßige Meditationspraxis für Menschen aus therapeutischen Berufen in sich trägt. Durch die Verkörperung (Embodiment) von Achtsamkeit und dem erforschenden Dialog (Inquiry) werden wir in der therapeutischen Beziehung sozusagen zum Instrument, durch das Achtsamkeit erfahrbar wird.


Schwerpunkte des Kurses sind das erfahrungsbasierte Kennenlernen oder Vertiefen von Achtsamkeitsmeditationen, -übungen und deren inneren Haltungen. Grundlagen zu Anleitung und Begleitung im klinisch-psychotherapeutischen Kontext und damit einhergehende Herausforderungen werden thematisiert.


Der viertägige Kurs bietet zusätzlichen Raum, um zu erkunden, wie die Achtsamkeitspraxis als ein Teil von Selbstfürsorge einen Platz im eigenen (Arbeits-)Alltag einnehmen kann.


Zielgruppe:

Das Angebot richtet sich an Teilnehmer*innen, die in (psycho-)therapeutischen Berufen bereits mit Achtsamkeitsinterventionen arbeiten (z. B. mit DBT oder ACT).


Für den Kurs werden bei der PTK Bayern Fortbildungspunkte beantragt.