/ Kursdetails

Haiku fotografieren


Kursnummer22MT01
BeginnSo., 01.05.2022, 18:00 Uhr
EndeDo., 05.05.2022, 13:00 Uhr
Dauer 5 Tage (4 Übernachtungen)
Kursgebühr440,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Martin Timm


Der schönste Weg zu einer atmenden Fotografie ist sicher der über die Stille.

Die Zurückhaltung von Zeit wird zurkünstlerischen Offerte am Motiv - und der Raum dafür öffnet sich nirgendwo anmutiger als in der Schweigsamkeit des Haiku. Lyrische Miniaturen aus der künstlerischen Tradition Japans, sie sind der Humus, auf dem die Fotografien dieses Kurses entstehen. Winzige Gedichte, heiter wie eine kurze Böe, ein kühler Hauch, Jahrhunderte alt und so unscheinbar wie ein Grashalm am Wegesrand - sie bewegen unsere Kamera und uns selbst.

Dieser Fotokurs beschränkt sich nicht auf den Umgang mit der Kamera oder das fertige Foto. Wir arbeiten interdisziplinär, es geht um Buddha, Lao-tse, Konfuzius und Zen. Und damit um das ästhetische Fundament aller japanischen Künste: das berühmte WabiSabi-Modell. Und um die erstaunliche Selbstverständlichkeit einer Philosophie namens WuWei. Dafür gibt es Theorie, Praxis, meditative Bildbefragungen - und: jeden Morgen einen beherzten Pinselstrich (Enso)!

Bitte mitbringen: Makro-taugliche, manuell steuerbare Kamera (ggfs. Makro-Objektiv, Nahlinse oder Zwischenringe), Notebook, Outdoor-Kleidung, Regenschutz für die Kamera.