/ Kursdetails

Vom Umgang mit Widerständen


Kursnummer22IT03
BeginnSo., 18.09.2022, 18:00 Uhr
EndeSo., 25.09.2022, 09:00 Uhr
Dauer 8 Tage (7 Übernachtungen)
Kursgebühr350,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Ingo Taleb Rashid


Es gibt Zeiten, in denen uns vieles schwerfällt.

Dann neigen wir manchmal dazu, gegen Hindernisse anzukämpfen oder zu resignieren. In der Meditation wie im alltäglichen Handeln gibt es äußere wie innere Widerstände.

Wie gelingt es, sich nicht selbst im Weg zu stehen? Kann man an Widerständen wachsen? Ist Meditation eine Hilfe im Alltag oder kann sie auch Flucht sein? In dem Seminar verwenden wir jahrtausendealte heilsame Techniken aus der Sufi-Tradition wie Meditation (Dhikr, 99 Namen Gottes), "heilige Bewegungen" und rituelle Tänze. Es fließen Elemente aus Kampfkunst (u. a. Arbeit mit Holzschwert), Tanz und Improvisation ein. Traditionelle Konzepte werden dabei in den zeitgenössischen Kontext transferiert. Die Methoden sprechen die Erfahrungsebenen von Körper, Geist und Seele an und öffnen uns den Weg des Herzens. Dann besteht die Chance anzunehmen, was uns Widerstände mitteilen wollen, und wie wir sie für unser inneres Wachstum nutzen können.

Als Abschluss des Kurses wird am Samstagabend ein offener sufischer Abend stattfinden, der vom Team um Ingo Taleb Rashid geleitet wird. Das Mitwirken an der Aufführung ist den Teilnehmenden freigestellt.