/ Kursdetails

Tango Argentino - Achtsamkeit in Begegnung (auch ohne Tanzpartner*in)


Kursnummer22EI01
BeginnFr., 21.10.2022, 18:00 Uhr
EndeSo., 23.10.2022, 13:00 Uhr
Dauer 3 Tage (2 Übernachtungen)
Kursgebühr295,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Christa Eichelbauer
Annette Faisst


Der Tango Argentino führt uns in einen inneren Raum der Achtsamkeit und Konzentration.

Die "Meditation in Bewegung" geschieht dabei mitten in der Interaktion, im Miteinander und im nonverbalen Dialog mit einer Partnerin/einem Partner. Wie im "richtigen Leben" geht es um eine sensible Balance: um die Wahrnehmung des Eigenen und des Fremden, um Anspannung und Entspannung, Bewegung und Ruhe.

Die Haltung der Achtsamkeit in Begegnungen wird uns zur Übung im Sinne einer erfahrungsbezogenen Spiritualität. Aus ihr können spielerische Energie und Freude am Kontakt erwachsen. Meditation und Achtsamkeitspraxis verstehen wir als Basis konstruktiver Beziehungsgestaltung voller Präsenz, Klarheit, Hingabe und Empathie. Im Tango inszenieren sich unsere Kommunikations- und Beziehungsmuster in vielfältigen Aspekten. Wir erleben und reflektieren sie in Selbst- und Fremdwahrnehmung. Im Wechsel: Phasen des Schweigens im Sitzen und Gehen und Sequenzen der Begegnung.

Einzelanmeldungen ohne Tanzpartner*in sind ausdrücklich willkommen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: dicke Socken oder Schuhe mit gleitenden Sohlen.