/ Kursdetails

Achtsame Yogapraxis und Kontemplation - Wege in die Stille


Kursnummer22AS05
BeginnSo., 11.09.2022, 18:00 Uhr
EndeMi., 14.09.2022, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr260,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Ansgar Sievering-Glatz
Maria Kolek Braun


Alle spirituellen Wege gehen von der Einheit von Körper, Geist und Seele aus:

In der Praxis der Kontemplation bewirken das Sitzen in der Stille in aufrechter Körperhaltung und die Achtsamkeit auf den Atem oder einen anderen Fokus, dass das Denken zur Ruhe kommt und Stille erfahrbar wird. Grundlage ist immer die Präsenz im Augenblick, das achtsame Spüren und Wahrnehmen dessen, was jetzt ist.

Die Praxis des Hatha Yoga führt mit bewusst ausgeführten Bewegungsabfolgen und Asanas und mit der Achtsamkeit auf den Atem in diese spürende Präsenz. Der Körper wird geschmeidiger und durchlässiger und lässt so ein entspanntes Sitzen in der Kontemplation zu. Damit sich das Tor der Erkenntnis, wer wir zutiefst sind, öffnen kann, braucht es einen beruhigten Geist. Die achtsame Yogapraxis und die Kontemplation ergänzen sich dabei gegenseitig.

Sitzen in der Stille und Yogapraxis nehmen etwa gleich viel Raum ein.

Kurselemente:
langsam aufbauende Übungssequenzen, fließende Bewegungsabläufe, Asanas, Pranayama, geführte Körperwahrnehmung, Kurzimpulse und Vorträge im Tagesverlauf, achtsames Gehen, geführte sowie stille Meditationen, Klangschalenarbeit und Tönen. Als Unterstützung innerer Prozesse sind Einzelgespräche möglich.

Bitte mitbringen: großes Badetuch für die Matten.