/ Kursdetails

Symposium der Stiftung - Das Jahrhundert von Willigis. Zeitzeuge einer Zeitenwende


Kursnummer21SY05
BeginnFr., 12.11.2021, 18:00 Uhr
EndeSo., 14.11.2021, 13:00 Uhr
Dauer 3 Tage (2 Übernachtungen)
Kursgebühr180,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
für Förderinnen/Förderer der Stiftung120,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Alexander Poraj


mit den Referent*innen Pater Anselm Grün OSB, Dr. Slyvia Kolk,
Angela Krumpen, Dr. Alexander Poraj, Gert Scobel

Leitung: Dr. Alexander Poraj


Willigis Jäger wurde 95 Jahre alt. Er lebte nicht nur in einer sehr
bewegten Zeit, sondern gehörte zu der Gruppe von Menschen,
welche die religiös-spirituelle Bewegung und Entwicklung ihrer
Zeit entscheidend mitgeprägt haben.


Wir erleben gerade, wie vieles davon sich immer noch in einem
lebendigen Klärungs- und Entwicklungsprozess befindet. Gerade
weil es sich um Themen handelt, die unser ganzes menschliches
Leben kulturübergreifend berühren, hat sich Willigis Jäger in sei-
nem Wirken einer Aufgabe gewidmet, die immer wieder neu inter-
pretiert und gelebt werden will.

Das Symposium will Willigis Jägers spirituelle Entwicklung vor dem
Hintergrund der religiösen, psychologischen und gesellschaftspoli-
tischen Entwicklungen seiner Zeit beleuchten und den Bogen span-
nen von der traditionellkonfessionellen Frömmigkeit bis hin zu der
Vision einer transkonfessionellen Spiritualität unserer Zeit.

Hierfür haben wir herausragende Persönlichkeiten geladen, die in
Vorträgen und Workshops die vielfältigen Zusammenhänge zwischen
dem Entwicklungsweg von Willigis Jäger und den gesellschaftlichen
und kulturellen Entwicklungen aufzeigen.
Dabei werden wesentliche
Aspekte von Willigis´ Vision, wie der Dialog mit der Wissenschaft und
gesellschaftliches und soziales Engagement, besonders beleuchtet.

Inwieweit kann der Lebensweg wie auch das geistige Erbe von
Willigis Jäger den Ausgangspunkt bilden, um künftige Schritte und
Entwicklungsmöglichkeiten klarer zu benennen?

Begleitend werden zwei Bücher von Dr. Alexander Poraj vorgestellt:
"Das Willigis-Jahrhundert" zur persönlichen und spirituellen Entwick-
lung von Willigis und eine "Willigis Jäger-Anthologie" mit seinen wich-
tigsten Texten, herausgegeben von Angela Krumpen, Journalistin und
Mitglied des Präsidiums der Willigis Jäger Stiftung.

Bisher bestätigte Referent*innen:
Pater Anselm Grün OSB:
Benediktinermönch und Autor.

Dr. Sylvia Kolk:
Lehrerin für Buddhismus und Meditation, Gründerin des buddhis-
tischen ´Stadt-Zentrums Hamburg Liebe-Kraft-Weisheit`, Autorin.

Angela Krumpen:
Journalistin, Moderatorin und Autorin.

Dr. Alexander Poraj:
Zen-Meister, spiritueller Beirat am Benediktushof und Autor.

Gert Scobel:
Journalist, Fernsehmoderator und Autor.

Das Symposium bietet Gelegenheit, mit Menschen zusammen zu kom-
men, die sich heute meinungsbildend mit Fragen der Spiritualität aus-
einandersetzen. Dazu sind alle Menschen eingeladen, die sich für eine
werteorientierte Spiritualität mitten im Leben interessieren, und insbe-
sondere auch die Freundinnen/Freunde und Förderinnen/Förderer der
Stiftung.

Aktuelle Informationen zu Programm und Referent*innen auch auf:
www.west-oestliche-weisheit.de

Das Symposium wird veranstaltet und gefördert von der
West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung.