/ Kursdetails

Selbstbilder und innere Freiheit - Transpersonale Prozessarbeit


Kursnummer21RS04
BeginnDo., 09.12.2021, 18:00 Uhr
EndeSo., 12.12.2021, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr260,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Richard Stiegler


Sich dem Fluss des Lebens öffnen

Selbstbilder geben uns innerlich Halt und sind die Grund-
lage unserer alltäglichen Identität. Doch gleichzeitig fixieren
sie unser Dasein auf ein begrenztes Territorium. Wir ziehen
es vor, in der Scheinsicherheit einer kleinen, engen Hütte
zu wohnen und wagen uns nicht in die Weiten der seelischen
Landschaften.

Diesen Selbstbildern auf die Spur zu kommen, ihre Begrenzt-
heit zu sehen und sie zu erweitern, führt in eine große Freiheit.
Wir können das zulassen, was wir natürlicherweise sind. Wir
werden durchlässig: nach innen für unsere Seele und nach
außen für die notwendigen Veränderungen, die das Leben
von uns fordert. Auf diese Weise verkörpern wir immer mehr
die zentrale Grundhaltung des spirituellen Weges: Offensein
für den lebendigen Fluss des Lebens.

Transpersonale Prozessarbeit ist ein spiritueller Bewusst-
heitsweg, der eine Integration der Persönlichkeit fördert und
uns gleichzeitig öffnet für die seelischen Bereiche unseres
natürlichen Wesens und der Dimension des SEINS.

Vorträge, achtsames Erforschen, innere Arbeit mit Fragen, Körper-
und Kontaktübungen, Meditation und Übungen in der Natur sind
Bestandteile dieser Arbeit.

zur Kursbuchung

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden