/ Kursdetails

Handauflegen - Erfahrbares in unserer Zeit


Kursnummer21NP01
BeginnSo., 07.11.2021, 18:00 Uhr
EndeFr., 12.11.2021, 09:00 Uhr
Dauer 6 Tage (5 Übernachtungen)
Kursgebühr290,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Ángela Peña
Elsbeth Maria Herberich


Das Handauflegen ist in verschiedenen Traditionen zu
finden. Im Christentum ist es ein unübersehbarer Teil der
Botschaft, die heute genauso ihre Gültigkeit hat wie vor
2000 Jahren.


Wir wollen in diesen Tagen das Handauflegen auf der
Grundlage der Kontemplation üben und erfahren. Die
Gruppe A wird die Hände auflegen, die andere Gruppe B
wird das Handauflegen an sich erfahren können. Die Zeit,
in der wir alle im stillen Gebet sind, wird die Grundlage
sein, um uns auf die "Quelle" einzustimmen.

Gruppe A:
Menschen, die das Handauflegen üben möchten. Voraus-
setzung ist mindestens ein Einführungskurs der Open Hands
Schule sowie längeres Üben der dort gelernten Grundsätze.
Bei Anmeldung bitte im geschlossenen Kuvert Einzelheiten
der Praxis beilegen.

Gruppe B:
Menschen, die sich zweimal täglich die Hände auflegen lassen
wollen. Aus organisatorischen Gründen können leider keine
pflegebedürftigen Personen teilnehmen. Bei Anmeldung bitte
unbedingt Gründe für die Teilnahme im geschlossenen Kuvert
beifügen.

Außerhalb des Kursraumes wird geschwiegen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken.