Systemische Führung trifft Achtsamkeit - Führung, die bewegt. Weiterbildung, Mod. 3


Kursnummer21MN01/3
BeginnMo., 19.07.2021, 16:00 Uhr
EndeDo., 22.07.2021, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr0,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Petra Nöding
Kerstin Mauth


"Wer innehält, erhält innen Halt."
(Laotse)

Diese zertifizierte Weiterbildung richtet sich an Führungs-
kräfte, die sich gezielt entscheiden, Achtsamkeit in ihr Füh-
rungshandeln zu integrieren und sich vor diesem Hinter-
grund weiterzuentwickeln.


Wie will ich eigentlich leben und arbeiten?

Führungskräfte und ihre Teams sind heutzutage gefordert,
sich auf immer komplexere und weniger vorhersehbare Ver-
änderungen und Abläufe einzustellen. Gleichzeitig wächst das
Bedürfnis nach einer ausgeglichenen und gesunden Lebens-
führung und Arbeitsgestaltung, das völlig neue Rollenbilder
erforderlich macht.

Für eine gelungene und gesunde Führung braucht es heute
Achtsamkeit und die Bereitschaft, sich darauf einzulassen.

Modul 1 (21MN01/1):
Selbstführung und Selbstwirksamkeit - bewußt in Führung

Wir beschäftigen uns intensiv mit unserem persönlichen Um-
gang mit Stress und Belastungssituationen im beruflichen All-
tag. Durch bewusstes Innehalten erkennen wir einengende
Verhaltensmuster und finden neue Wege in die Gelassenheit
und Agilität, die unsere Selbstwirksamkeit stärken.

Modul 2 (21MN01/2):
Kooperation im Team ermöglichen - Die Führungskraft als
Sparringspartner*in und Facilitator

Unsere persönlich-professionelle Haltung in der Zusammen-
arbeit steht in diesem Modul im Fokus. Wir festigen unser ei-
genes Rollenverständnis, nehmen die Vielfalt unserer Rollen
in den Blick und bringen diese in Einklang mit dem beruflichen
Umfeld. Wir entwickeln unsere Kompetenz zur achtsamkeits-
basierten Kommunikation und Konfliktlösung weiter.

Praxis-Modul 3 (21MN01/3):
Achtsame Führung - "rein in den Alltag"

Wir arbeiten an Ihrem persönlichen professionellen Anliegen
und tauschen uns zu Auswirkungen und Grenzen Ihrer acht-
samkeitsbasierten Führung aus. Gemeinsam entwickeln wir
Lösungsansätze, wie achtsamkeitsbasierte Führung und Zu-
sammenarbeit in Organisationen nachhaltig gelingen kann.

Methoden, Kurselemente:
Wir verknüpfen Modelle der systemischen Führung mit passen-
den Achtsamkeitsübungen. Wissenschaftlich basierte Inputs
wechseln sich ab mit Selbstreflexion sowie Interaktion in klei-
nen und großen Gruppen.

Abschluss:
Zertifikat von con.sentio Systemische Beratung und Entwicklung.

Konditionen:
Nur im Gesamtpaket buchbar. Gesamte Kursgebühr wird beim
ersten Termin fällig. Es gelten die Rücktrittsbedingungen des
Benediktushofes. Es gelten die Hotelpreise.

Termine der Weiterbildung:
21MN01/1 Dienstag, 23.02.2021, 16 Uhr bis
Freitag, 26.02.2021, 13 Uhr
21MN01/2 Dienstag, 13.04.2021, 16 Uhr bis
Freitag, 16.04.2021, 13 Uhr