/ Kursdetails

Sacre du Printemps - ein sufisches Tanztheaterlabor


Kursnummer21IT03
BeginnSo., 03.10.2021, 18:00 Uhr
EndeSo., 10.10.2021, 09:00 Uhr
Dauer 8 Tage (7 Übernachtungen)
Kursgebühr340,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Ingo Taleb Rashid


Im Mai 1913 wurde in Paris Strawinskys Ballett-Musik
"Le Sacre du Printemps" mit der Choreographie Nijinskys
uraufgeführt. Sie gilt seitdem als ein Schlüsselwerk der
Musik des 20. Jhds. und inspirierte eine Vielzahl von
Choreograph*innen. Relativ unbeachtet ist die spiritu-
elle Dimension des Werkes. Wir werden es aus der Sicht
sufischer Spiritualität betrachten. Dabei sehen wir uns
das Opfermotiv im zweiten Teil des Werkes aus einer
unüblichen Perspektive an: der archaische Opfermythos
in Bezug auf Abraham und Isaak.

Mit Übungen und Meditationen aus dem Sufismus nähern
wir uns dem Thema an. Ein leichtes Tanztechnik-Training
nach den physiologischen Prinzipien von Movement
Concept® bereitet auf die tänzerische Improvisation und
das Erstellen kleiner Szenen vor.

Als Höhepunkt des Seminars wird am Samstag, den
09.10.2021 um 19.30 Uhr das Tanztheater "Le Sacre du
Printemps" als "Work in Progress" aufgeführt.
Mitwirken-
de sind Ingo Taleb Rashid, die El Haddawi Performance-
gruppe. Die Mitwirkung an der Aufführung ist aktuellen
und ehemaligen Teilnehmenden freigestellt.