/ Kursdetails

Einführung MBCL - Achtsamkeitsbasiertes Mitgefühlstraining


Kursnummer20WI02
BeginnSo., 15.11.2020, 18:00 Uhr
EndeMi., 18.11.2020, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr320,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Jana Willms


MBCL (Mindfulness-Based Compassionate Living) richtet sich
an Menschen, die bereits Erfahrung mit Achtsamkeit gesammelt
haben.
Deshalb ist Voraussetzung für die Teilnahme der vor-
herige Besuch eines MBSR- oder MBCT-Kurses.

Spezielle Übungen unterstützen bei der weiteren Entwicklung
der "Herzensseite" von Achtsamkeit und ermöglichen es, sich
selbst und anderen in schwierigen Zeiten freundlich und mit-
fühlend zu begegnen. Dies ist Balsam für die Negativität und
Selbstkritik, die wir immer wieder in uns tragen, und fördert die
Erfahrung von Geborgenheit, Sicherheit, Akzeptanz und Verbun-
denheit.

Den Schwerpunkt bildet das erfahrungsorientierte Kennenlernen
der MBCL-Übungen. Ergänzend werden theoretische Grundlagen
zur Wirksamkeit von Mitgefühl vermittelt und Möglichkeiten aufge-
zeigt, wie wir Mitgefühl im Alltag leben können.

Ein weiterer Schwerpunkt ist der mitfühlende Umgang mit schwie-
rigen Gefühlen.

MBCL wurde von dem Psychiater, Psychotherapeuten und MBSR-
Lehrer Dr. Erik van den Brink und dem Vipassana- und MBSR-Lehrer
Frits Koster entwickelt, u. a. inspiriert durch Christopher Germer,
Kristin Neff, Paul Gilbert, Rick Hanson, Barbara Fredrickson und
Tara Brach.

Dieser Kurs qualifiziert für die Weiterbildung zum/zur MBCL-Lehrer/-in.

Weitere Infos: www.achtsamkeit-willms.de