/ Kursdetails

Advaita: Innere Arbeit


Kursnummer20HP02
BeginnSo., 27.09.2020, 18:00 Uhr
EndeDi., 29.09.2020, 13:00 Uhr
Dauer 3 Tage (2 Übernachtungen)
Kursgebühr200,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Helga Parkin


Alle Menschen suchen nach Glück. Wo suchen wir danach?

Meist im außen. Irgendetwas, irgendjemand soll uns glück-
lich machen. Wenn dieses Glück gefunden ist, hält es nicht
lange an. Dann beginnt die Suche von neuem. Ein Glücks-
fall ist es, wenn wir merken, dass wir leiden und dass wir
auf dem bisherigen Weg nicht weiterkommen.

Kehren wir um und wenden uns nach innen, entdecken wir
zunächst die Spuren eines Geistes, der sich in unser Leben
eingeschlichen hat und machtvoll alles bestimmen will.

Nach und nach wird ins Bewusstsein geholt, was lange Zeit
blindlings und unbewusst in diesem Geist versucht und ge-
lebt worden ist. Allmählich wird durch das Entdecken und
Enttäuschen der Zugang zu uns selber wieder frei. Dann sind
wir auf dem Weg zum wahren Glück.

Wir forschen im Plenum, in Kleingruppen und in Partnerarbeit.
Die Konzepte des Inneren Kindes und des Inneren Richters
dienen dazu, die Strategien unseres denkenden Geistes auf-
zudecken. Das Enneagramm hilft, sowohl unser Potenzial als
auch eine eventuelle Verzerrung zu erkennen. Im Einzelfall ist
eine Familienaufstellung möglich.

Bitte mitbringen: Schwarze Augenbinde (erleichtert die Innen-
schau), Kuscheltier, Schreibzeug und Heft, falls vorhanden
Backjack (Bodenstuhl)