/ Kursdetails

Kontemplation und Gewaltfreie Kommunikation (M. Rosenberg) - Einführung


Kursnummer20HL02
BeginnSo., 25.10.2020, 18:00 Uhr
EndeDi., 27.10.2020, 13:00 Uhr
Dauer 3 Tage (2 Übernachtungen)
Kursgebühr190,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Achim Hasselhoff
Annette Keimburg


Grundüberzeugungen der Kontemplation oder des Zen wie
z. B. Nichtwerten, Achtsamkeit und Präsenz, Empathie, Ver-
bundenheit mit allem, was ist, müssen sich im Alltag bewähr-
en.


Wie sind sie insbesondere bei Konflikten mit anderen Menschen
praktisch umzusetzen?

Ein verändertes Bewusstsein braucht auch einen neuen sprach-
lichen Ausdruck, eine Sprache, die von Herzen kommt und das
Herz unserer Mitmenschen berührt. Die Gewaltfreie Kommuni-
kation nach Marshall Rosenberg (GFK) ist ein sehr hilfreiches
Instrument, eine solche Sprache zu entwickeln. Zunächst als Me-
thode erlernbar, versteht sich die GFK letztlich als Einübung in
eine innere Haltung der Liebe zu sich selbst und zu den Mitmen-
schen. Sie ist daher einem Übungsweg vergleichbar, der die
Kontemplation wunderbar ergänzen kann.

Wir werden miteinander in die Stille gehen, die GFK kennenlern-
en und einüben sowie den Gemeinsamkeiten von Kontemplation
und GFK nachspüren.

Bitte mitbringen: Schreibmaterialien und -unterlagen.