Übung
 

 

Die Übung Drucken

Zen kennt drei wichtige Grundstrukturen:

 

  • Die Sammlung des Bewusstseins mittels eines Fokus, dem Atem oder dem Koan Mu.
  • Die reine Aufmerksamkeit des Shikantaza, die alles, was ins Bewusstsein tritt zur Kenntnis nimmt, eventuell benennt, aber sofort wieder loslässt, um der reinen Aufmerksamkeit erneut Raum zu geben.
  • Das achtsame Gehen wie auch das achtsame Arbeiten.



Die Übungsperioden wollen in eine Wachheit führen, die sich an nichts bindet, die, ein Wahrnehmen mit einer geweiteten Aufmerksamkeit ist.

Sozusagen sind alle Poren des Leibes, der Sinne und der Psyche dann ein einziges Lauschen. Was im Bewusstsein aufkommt, wird nicht beurteilt und nicht bewertet. 

 

Kurse

19.11.2017
Geborgensein im Leben ...  mehr

21.11.2017
Sterben um zu leben ...  mehr

21.11.2017
Sesshin ...  mehr

22.11.2017
Kontemplation ...  mehr

weitere ...
18.11.2017
Heilpflanzentag "Heilwurzeln" mit Kräuterfachfrau Barbara Proske ...  mehr

18.11.2017
Zen & Kontemplation am Samstag - Offenes Meditationsangebot ...  mehr

18.11.2017
Zen-Klosterbuffet im TROAND ...  mehr

19.11.2017
Vegan-Vegetarisches Brunch im TROAND ...  mehr

weitere ...

Bestellung Programmheft

Hier können Sie das gedruckte Programmheft anfordern oder dieses als PDF Datei herunterladen:

 

Programmheft anfordern