Benediktushof - Zentrum für spirituelle wege
Willigis Jäger Ostergruß
 
Buchtipp und Rezept Drucken

Buchtipp

 

 

Simon-Wagenbach, Helga: 

Klarer Geist – Weites Herz

 

Die integrative Yogapraxis, die zur Balance, zur Meditation und zur Heilung führt, realisiert in einfachen und in anspruchsvollen Übungen das Zusammenwirken von Körper, Atem und höchster Aufmerksamkeit. Achtsamkeit in jeder Yogaübung ermöglicht die individuell stimmige Balance zwischen Bemühen und Loslassen. Dabei ist es wichtig, sich immer wieder daran zu erinnern, dass es weniger auf das WAS des Übens als auf das WIE ankommt, um eine innere Vision zu verwirklichen. 
 

Helga Simon-Wagenbach ist Yogalehrerin BDY/EYU und Zen-Lehrerin; neun Jahre lang im Vorstand des BDY; Schwerpunkte: Yoga-Meditation, Integrale Spiritualität, individuelle Begleitung. Sie ist Kuratoriumsmitglied am Benediktushof in Holzkirchen.

 

(Verlag Via Nova € 18,95)
 
Gibt’s z. B. im Online-Shop.
Klarer Geist – weites Herz

 

 

Gruß aus der Benediktushof-Küche

 

Fruchtiger Rotkohlsalat
Für 6 Personen
 
150 g Macadamianüsse
1 EL Sonnenblumöl
2 EL Zucker
½ TL Salz
½ TL Chiliflocken
½ Spitzkohl, in feine Streifen geschnitten
½ Rotkohl, in feine Streifen geschnitten
1 Mango, in dünne Streifen geschnitten
2 Kiwis, in Streifen geschnitten
1 frische rote Chilischote, von den Samen befreit und in feine Streifen geschnitten
15 g Minze, grob gehackt
20 g Koriandergrün, grob gehackt
 
Dressing:
100 ml Limettensaft
1 Stängel Zitronengras, in kleine Stücke geschnitten
3 EL Ahornsirup
2 EL geröstetes Sesamöl
1 TL Sojasosse
2 Prisen Chiliflocken
4 EL Sonnenblumenöl oder Olivenöl
 
Für das Dressing alle Zutaten außer dem Öl in einen Topf geben und ca. 10 Min. bei hoher Temperatur sirupartig einkochen. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und mit dem Öl verrühren. Das fertige Dressing beiseitestellen.
 
Als nächstes die Nüsse karamellisieren. Dazu die Nüsse in eine Bratpfanne geben und unter gelegentlichem Rühren rösten, bis sie ringsum etwas Farbe angenommen haben. Nun 1 EL Sonnenblumenöl hinzufügen sowie den Zucker, das Salz und die Chiliflocken. Während des Karamellisierens mit einem Holzlöffel ununterbrochen rühren, sodas die Nüsse von allen Seiten mit dem Zucker überzogen werden. Die Nüsse nicht aus den Augen lassen – der Vorgang dauert lediglich 1-2 Min. und der Zucker verbrennt rasch! Auf ein Stück Backpapier geben, abkühlen lassen und grob hacken.
 
Die Kohlstreifen mit den übrigen Salatzutaten und den karamellisierten Nüssen in eine große Schüssel füllen. Mit dem Dressing übergießen und alles vermischen. Probieren – falls nötig, noch etwas Salz hinzufügen und servieren.
 
Lasst es euch schmecken!
 
 

Kurse

23.06.2017
Sesshin ohne Dokusan ...  mehr

23.06.2017
Mandalamalen und Meditation ...  mehr

24.06.2017
ZIKIR - per "Du" mit dem Sein ...  mehr

24.06.2017
Ein Tag in Stille und Besinnung ...  mehr

weitere ...
25.06.2017
Tag der offenen Gartentür ...  mehr

01.07.2017
Zen am Samstag ...  mehr

02.07.2017
Vegan-Vegetarisches Brunch im TROAND ...  mehr

09.07.2017
Vegan-Vegetarisches Brunch im TROAND ...  mehr

weitere ...

Bestellung Programmheft

Hier können Sie das gedruckte Programmheft anfordern oder dieses als PDF Datei herunterladen:

 

Programmheft anfordern