Dharmaübertragung an Willigis Jäger in China Drucken

 

Klicken Sie auf ein Bild,
um es in groß zu betrachten:

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Benediktushofes,

 

Beginn der Zeremonie im Privattempel von Altmeister Jing Hui

 

Beginn der Zeremonie im Privattempel von Altmeister Jing Hui

 

am 23. Oktober 2009 fand im Bailin Tempel (Tempel und Grabstätte des Chan (jap. Zen)-Meisters Joshû) südlich von Peking eine sehr berührende Zeremonie statt, in der der Chan- Altmeister Jing Hui, im Beisein des Chan-Meisters und Abtes des Bailin Klosters Ming Hai, zahlreicher Mönche und Gäste an Willigis Jäger das Dharma übertragen hat und Willigis damit als den 45. Nachfolger des Chan-Meisters Lin chi (jap. Rinzai) bestätigte.

 

In der Rede zur Dharmaübertragung wies Jing Hui darauf hin, dass er Willigis, der ja bereits bestätigter Meister der japanischen Sanbo-Kyodan-Schule sei, nochmals als solchen ‚von Herz zu Herz’ das Dharma übertrage.

 

Bedeutend sei auch die Tatsache, dass Willigis bereits von Yamada Koun Roshi den Dharma-Namen „Leere Wolke“ (Kyo-un )“ bekommen habe und damit den gleichen Dharma-Namen trage wie sein eigener Dharma-Vater Chan-Meister Xu Yun (1840-1959). Den Namen „Leere Wolke“ trage jetzt auch die im Sommer 2009 gegründete Zen-Linie von Willigis Jäger.

 

Altmeister Jing Hui betonte, dass damit das alte chinesische, ununterbrochen fortgeführte Chan (jap. Zen) durch die Erfahrung und Arbeit von Willigis vollständig zum Ausdruck komme und im Westen seine Ausbreitung finde. Die Rede beschloss er mit den besten Wünschen an Willigis und seine Linie.

 

Die Bedeutung dieser Bestätigung wurde nicht zuletzt dadurch unterstrichen, dass im Anschluss an die Zeremonie Willigis der gesamte buddhistische Kanon in einer limitierten Sonderausgabe (120 Bände) überreicht wurde.

 

Es ist uns eine Ehre und Freude, euch dieses Ereignis mitzuteilen. Es ist eine Anerkennung und Bestätigung der Arbeit von Willigis, die spirituellen Wege des Ostens und des Westens zu praktizieren, zu erforschen und zusammenzubringen.

 


Doris Zölls und Alexander Poraj
Spirituelle Leitung des Benediktushofes

Altmeister Jing Hui bestätigt Willigis Jäger als Zen-Meister und 45.Nachfolger seit Rinzai

 

Altmeister Jing Hui bestätigt Willigis Jäger als Zen-Meister

und 45.Nachfolger seit Rinzai

 

Übergabe des Meisterstabes

 

Übergabe des Meisterstabes

 

 

 

 

 


 

 

Übertragung von „Herz zu Herz“

 

Übertragung von

„Herz zu Herz“

 

 

 

Willigis Jäger mit der Übertragungsurkunde

 

Willigis Jäger mit der

Übertragungsurkunde

 

 

„Zeremonie der Übertragung der Rinzai-Zenlinie von Joshu’s Stadt in den Westen im Bailin-Zenkloster“

 

„Zeremonie der Übertragung der Rinzai-Zenlinie von Joshu’s Stadt in den Westen im Bailin-Zenkloster“

 

 

 

Abschluss der Zeremonie an Joshu’s Grab

 

Abschluss der Zeremonie an

Joshu’s Grab

Willigis Jäger, Altmeister Jing Hui und Abt Ming Hai vor Joshu’s Pagode

 

Willigis Jäger, Altmeister

Jing Hui und Abt Ming Hai

vor Joshu’s Pagode

   

 

Kurse

20.10.2017
Zen-Einführung ...  mehr

22.10.2017
Beziehung leben und für sein Inneres Kind sorgen ...  mehr

22.10.2017
Vererbte Wunden heilen ...  mehr

22.10.2017
Metta- Schweige Meditation - Achtsamkeit und Mitgefühl ...  mehr

weitere ...
21.10.2017
Zen & Kontemplation am Samstag - Offenes Meditationsangebot ...  mehr

21.10.2017
Zen-Klosterbuffet im TROAND ...  mehr

22.10.2017
Vegan-Vegetarisches Brunch im TROAND ...  mehr

29.10.2017
Vegan-Vegetarisches Brunch im TROAND ...  mehr

weitere ...

Bestellung Programmheft

Hier können Sie das gedruckte Programmheft anfordern oder dieses als PDF Datei herunterladen:

 

Programmheft anfordern