Unterkunft

Informationen zu Zimmer/Verpflegung

Der Benediktushof bietet Ihnen verschiedene Zimmerkategorien.
Alle Gästezimmer zeichnen sich in ihrer Gestaltung durch klare Schlichtheit aus. Einzel- und Doppelzimmer verfügen über eigene Nasszellen mit Dusche und WC. Daneben gibt es Mehrpersonenzimmer mit Gemeinschaftswaschräumen. Weiterhin stehen drei barrierefreie Zimmer zur Verfügung. Es gibt zudem einen barrierefreien Zugang zur Rezeption.

 

Die Zimmer können am Tag des Kursbeginns ab 15 Uhr bezogen werden. Wenn auf Ihrer Anmeldungsbestätigung keine abweichenden Informationen stehen, beginnen die Kurse um 18 Uhr mit dem Abendessen und enden um 13 Uhr mit dem Mittagessen und anschließendem Kaffee, Tee und Kuchen.

 

Hier finden Sie Informationen rund um Ihren Aufenthalt.

 Unser Hausflyer als PDF-Download.
 

 

 

Preise für Unterkunft mit Vollverpflegung

Gültig ab 01.01.2019
Preise pro Tag inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

 

bis vier Übernachtungen

ab fünf Übernachtungen

Einzelzimmer mit Dusche und Toilette:

€ 77,- € 74,-

Doppelzimmer mit Dusche und Toilette:
(Sie teilen sich das Zimmer mit einem/r anderen Kursteilnehmer/in)

€ 65,- € 62,-

Mehrpersonenzimmer (4-8 Personen):

€ 47,- € 44,-
Schlafsaal mit Matratzen
€ 45,- € 42,-

 

Hauskosten

Für einige Kurse im Programmheft erheben wir zusätzliche Hauskosten von den Teilnehmer/innen. Diese beruhen auf unterschiedliche Abrechnungsmodalitäten der Kursleiter/innen oder erhöhtem Organisationsaufwand.

 

Bezahlung

Zahlungen sind möglich: bei Kursbeginn per Lastschrift oder mit Maestro-Karte (ec-Karte). Keine Barzahlung, keine Kreditkarte.


Lastschriftverfahren:

  • Bei der Anmeldung zu einem Kurs erteilen Sie ein SEPA-Lastschrift-Mandat für alle Zahlungen im Rahmen des Kursbesuches zugunsten der Benediktushof Seminar- und Tagungszentrum GmbH. Sie bestätigen auch, dass die SEPA-Lastschrift erfolgreich durchgeführt werden kann.
  • Die Frist für die Vorankündigung des Lastschrifteinzuges (Pre-Notification) wird auf 1 Tag verkürzt.
  • bei Kursbeginn erhalten Sie die Rechnung mit Kursgebühr, Unterkunfts- und Verpflegungskosten. Zu diesem Zeitpunkt wird der Gesamtbetrag eingezogen.
  • Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung der Lastschrift entstehen und die nicht durch die Benediktushof GmbH verursacht werden, gehen zu Lasten des Kursteilnehmers.

Maestro-Karte (ec-Karte):

  • bei Kursbeginn erhalten Sie die Rechnung mit Kursgebühr, Unterkunfts- und Verplfegungskosten. Sie bezahlen den Gesamtbetrag am Empfang mit Ihrer Maestro (ec-)Karte.

 

Verpflegung

Unsere biozertifizierte vegetarisch-vegane Küche nach DE-ÖKO-006 (Zertifikat) am Benediktushof ist dem besonderen Geist des Hauses verpflichtet. Bei den alltäglichen Mahlzeiten unterstützen wir die Übung der Achtsamkeit in der Stille durch zeitgenaues Anrichten im Speisesaal und zurückhaltenden, freundlichen wie aufmerksamen Umgang mit den Gästen.

Wir beginnen die Mahlzeiten gemeinsam mit einem Ritual.

Unser Essen ist frisch und überwiegend von Hand zubereitet. Die verwendeten Produkte sind fast ausnahmslos aus biologischem Anbau unter Berücksichtigung von Saison und Region. Saisonabhängig bereichern wir unsere Gerichte und Tees mit Kräutern, Blüten und Beeren aus dem eingenen Garten. Wir servieren vollwertiges Essen ohne Fleisch. Auf Anfrage bereiten wir Speisen auch für Gluten- und Milcheiweißallergiker sowie für Veganer zu. Alle weiteren Wünsche bzgl. Unverträglichkeiten können wir nur nach Voranmeldung und mit einem Aufschlag von € 5,- pro Tag berücksichtigen.

Klarheit, Geradlinigkeit und Kreativität beim Kochen geben unserer Küche ein wahrnehmbares eigenes Profil. Wir pflegen in der Benediktushof-Küche einen verantwortungsvollen Umgang mit den Nahrungsmitteln und freuen uns, auf diese Weise an der Ausrichtung des Benediktushofes mitarbeiten zu können.

Seit Januar 2011 ist unsere Küche nach der Norm DE-Öko-006 biozertifiziert. Für Informationen und das Nachkochen von Gerichten zu Hause lassen Sie sich durch unser Benediktushof-Kochbücher "Wie Zen schmeckt" oder "Meisterliche Zen-Rezepte" anregen.

Unsere Lieferanten kommen vornehmlich aus der Region, eine Übersicht finden Sie hier zum Download.