/ Kursdetails

Ars Audiendi - Initiatische Musikmeditation und Zazen


Kursnummer 20WZ01
Beginn So., 22.11.2020, 18:00 Uhr
Ende Do., 26.11.2020, 13:00 Uhr
Dauer 5 Tage (4 Übernachtungen)
Kursgebühr 180,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Wolfgang Zeitler
Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Die Musikmeditation ist ein bewusster Prozess, unsere
eigene Mitte zu finden und zu wahren. Sie macht stark
und widerstandsfähig, um die Herausforderungen des
Alltags meistern zu können.


Die inspirierten Werke der abendländischen Musik sind
zeitlose Offenbarungen aus einem höheren Bewusstsein.
Ars Audiendi, die Kunst des Hörens, ist ein für jede/-n Su-
chende/-n gangbarer, aber anspruchsvoller Weg, eine Ini-
tiation durch die großen Meister der tönenden Weisheit.
Das Hören wird vertieft, die Seele genährt. Das Denken
erschöpft sich im Erkennen von Strukturen, kommt zur Ru-
he und verweilt in unergründlichen Geheimnissen. Der
Körper ist unser beglückendes Instrument, die Offenbar-
ungen zu begreifen. In langsamen, herzzentrierten Bewe-
gungen ertasten unsere Hände die Gestalt der Musik (Me-
lomorphose).

Ars Audiendi hilft uns, wieder aufrecht, kraftvoll und in Schön-
heit über die Erde zu wandeln.

Zum Kursablauf gehören:
Zazen, Sitzen in Stille (viermal täglich 20 Min.), dynamische
Meditation (Körperenergien, Bewegung) und so viel Aus-
tausch und Gespräch wie nötig.

Der Benediktushof bietet einen stabilen Rahmen durchge-
hender Stille. Im Kursraum gibt es soviel Austausch und Ge-
spräch wie notwendig.

Weitere Informationen: www.musikmeditation.de