/ Kursdetails

Stille und Verbundenheit - 4 Tage Meditation im Gewahrsein


Kursnummer 20RS02
Beginn Mi., 09.09.2020, 18:00 Uhr
Ende So., 13.09.2020, 13:00 Uhr
Dauer 5 Tage (4 Übernachtungen)
Kursgebühr 250,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Richard Stiegler
Barbara Weinmüller
Dokumente Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


"Nur der sieht wahrhaftig, der in
allen Wesen sich selbst erblickt."
(Indisches Sprichwort)

Eine grundlegende menschliche Sehnsucht ist die nach
innerer Verbundenheit.


Das ist kein Wunder. Schließlich kommen wir alle ursprüng-
lich aus der Einheitserfahrung im Mutterleib. Später jedoch
entwickeln wir immer mehr unsere Individualität und leben
in einer Welt der (scheinbaren) Getrenntheit. Doch wir kön-
nen auf dem Weg der Achtsamkeit den Urschmerz der Ge-
trenntheit überwinden und immer tiefer erfassen, wie wir
mit allem verbunden sind. Dies ist keine Symbiose wie im
Mutterleib, sondern eine Erfahrung der Ganzheit, die die
Vielfalt und Komplexität des Lebens einschließt.

Elemente des Kurses:
Wir üben die Meditation des offenen Gewahrseins im
Sitzen, Gehen und Liegen sowie die Praxis des Inneren
Erforschens. Der Kurs findet, mit Ausnahme von kurzen
Vorträgen, einigen Übungen und der Möglichkeit zum
Einzelgespräch, im Schweigen statt.

Weitere Infos: www.seeleundsein.com

zur Kursbuchung

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden