Handauflegen - Vertiefung - Übungstage


Kursnummer21EH01
BeginnDo., 29.04.2021, 18:00 Uhr
EndeSo., 02.05.2021, 13:00 Uhr
Dauer 4 Tage (3 Übernachtungen)
Kursgebühr200,00 € (zzgl. Verpflegung) zzgl. Übernachtungskosten
Kursleitung Elsbeth Maria Herberich


"Die Stille ist eine unfassbare Präsenz.
Wir gleichen einer Schale,
die diese Stille empfängt,
bis auch die Schale vergeht
und nur die Stille bleibt.
Sie war schon immer da!"
(Willigis Jäger)

Offene Hände - wacher Geist
Heilen und Heilwerden sind in allen Kulturen der Erde eine
tief verwurzelte Weisheit. Die Kostbarkeit der in uns fließen-
den, universellen Kraft kann durch unsere Hände heilend
wirken.

Die Übung des wachen Seins im Handauflegen und Sitzen in
Stille (Zen/Kontemplation) trägt uns durch den Tag. Die Stille
des Benediktushofes im Außen lädt zur Erfahrung der inneren
Stille in uns ein.

Nach der Teilnahme an einem Einführungskurs ist es möglich
das Handauflegen zu üben und zu vertiefen.