Benediktushof

Ausstattung

Auf einer Nutzfläche von ca. 5.500 qm verfügt der Benediktushof über 74 Einzel- und 32 Doppelzimmer mit Du/WC, drei Mehrbettzimmer und zwei Matratzenlager mit Gemeinschaftswaschräumen. Insgesamt ergibt sich eine Gesamtkapazität von 175 Übernachtungsmöglichkeiten.

Für die Kursarbeit stehen insgesamt zwölf Seminar- und Gruppenräume (Stand 2015) zur Verfügung: Der große Saal (Zendo) im Westflügel mit 240 qm umschließt Teile des ehemaligen romanischen Kreuzganges. Weitere vier Seminarräume von jeweils ca. 70 qm befinden sich ebenfalls im Westflügel. Der Gewölbesaal unter dem angrenzenden ehemaligen Forsthaus umfasst ca. 150 qm. Vier Kursräume von 90 bis 150 qm liegen im gegenüberliegenden Ostflügel (Rotes Haus). Im Prälatenbau befinden sich zwei weitere Kursräume im Erd- und Dachgeschoss.

Bei Meditationskursen sind die Räume mit Matten, Sitzkissen und -bänkchen eingerichtet. Für die Seminar- und Tagungsarbeit stehen audiovisuelle Ton- und Präsentationstechniken nach dem neuesten Stand zur Verfügung.

Der Benediktushof kann von externen Gruppen angemietet werden, soweit sie das Haus als einen Ort der Stille respektieren.

In der Buchhandlung am Benediktushof gibt es ein breit gefächertes Angebot an Literatur und audiovisuelle Medien zu allen spirituellen Wegen, die am Benediktushof gelehrt werden, Bücher zu vielen anderen Wissens- und Lebensbereichen und Meditationsbedarf (Matten, Sitzkissen und -bänkchen, Räucherwerk etc.).

Die Buchhandlung – im Sommer mit Sonnenterrasse – bietet auch die Möglichkeit zum Verweilen, Lesen oder zur Begegnung bei Kaffee, Tee und kalten Getränken. Das Café-Restaurant Troand bietet vegetarisch-vegane Genussmomente. Wer ungewöhnliche Geschenkideen und fair gehandelte Produkte sucht, findet diese im Hofladen.